WordPress 5.1

Die WordPress-Macher haben gestern eine neue Version von WordPress veröffentlicht. Nachdem Anfang Dezember mit WordPress 5.0 der neue Editor Gutenberg Einzug gehalten hat, lag diesmal der Schwerpunkt auf Verbesserungen, Performance und Sicherheit.

Ein Punkt wird unter der Überschrift „Website-Health“ geführt. WordPress prüft ab sofort, ob die verwendete PHP-Version aktuell ist und zeigt einen entsprechenden Hinweis. Außerdem werden neue Plugins auf ihre Verträglichkeit mit der verwendeten PHP-Version geprüft. Ich habe davon bis jetzt nix gemerkt und werte dies als gutes Zeichen. Anscheinend gibt’s bei mir nicht zu meckern.

Der neue Gutenberg-Editor soll jetzt auch performanter laufen. Das kann ich bestätigen. Er fühlt sich einfach besser an. Auch scheinen einige neue Features hinzu gekommen zu sein. Für mich sind die WordPress-Macher dabei auf dem richtigen Weg. Auch wenn die meisten Menschen von diesem Editor noch immer nicht begeistert sind.