Enhanced Tracking Protection 2.0 in Firefox

Die Firefox-Macher haben sich etwas Neues einfallen lassen um den Browser noch etwas sicherer zu machen. In den kommenden Wochen wird Mozilla das „Enhanced Tracking Protection 2.0“ aktivieren.

Um Drittanbieter-Cookies zum umgehen leiten viele auf eine dritte Seite weiter, setzen dort ein First-Party-Cookie bevor die Zielseite erreicht wird. Firefox wird in Zukunft dieses Verhalten blockieren in dem er solche Cookies regelmäßig wieder löscht. Das aller erklärt Heise sehr gut.

Zurzeit ist dieses Feature in keinem der Füchse installiert. Allerdings ist wohl schon alles in Firefox enthalten. Man muss es nur via about:config aktivieren. Um es zu aktivieren muss der Schalterprivacy.purge_trackers.enabled auf true gestellt werden. Anschließend muss noch network.cookie.cookieBehavior geändert werden. Dieser Schalter muss bei Firefox 79 auf 4 oder 5 und bei Firefox 80 auf 1, 3, 4 oder 5 gestellt werden . Nach einem Neustart steht das Feature zu Verfügung.