Android Sicherheitspatch von Januar 2021

Google hat gestern den Sicherheitspatch für Januar veröffentlicht und für alle Pixel Smartphones bereitgestellt. Dieser Sicherheitspatch schließt viele Sicherheitslücken. Das schwerwiegendste dieser Probleme ist eine kritische Sicherheitslücke in der Systemkomponente, die es einem Remoteangreifer ermöglichen könnte, mithilfe einer speziell gestalteten Übertragung beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen. Neben diesem Fehler listet das Android Security Bulletin noch Dutzende weiteren Fix auf.

Pixel-Smartphones erhalten darüber hinaus weitere Patches und Verbesserungen. Diese sind in dem Pixel Update Bulletin gelistet. Ich habe im Support-Forum mal nachgeschaut und die beseitigen Fehler für mein Pixel 3a gelistet.

  • Anzeige/Grafik: Behebung eines Problems, das in bestimmten Apps zu zeitweiligen Neustarts führte
  • Sensoren: Weitere Verbesserungen für die automatische Rotationsreaktion bei bestimmten Gerätedrehungen
  • Telefonie: Behebung eines Problems zur Verhinderung von Anrufen in bestimmten MVNO-Netzwerken

Auf meinem Pixel 3a wurde der Patch gestern Abend installiert. „Nicht-Pixel-Nutzer“ werden auf diesen Sicherheitspatch noch einige Tage warten müssen.