Erweiterung Microsoft Editor

Ich habe schon einige Browser genutzt. In allen ist mir eine Funktion wichtig: Die Rechtschreibung. Wobei sich dieses Tool von Browser zu Browser unterscheidet. Der Browser mit dem miserabelsten Rechtschreibtool ist Google Chrome. Da kann es schon mal vorkommen, dass er falsch geschriebene Worte nicht markiert. Es gibt Erweiterungen die können das besser.

Eine Erweiterung, die es wesentlich besser kann kommt vom Microsoft und nennt sich Microsoft Editor. Dieses Addon ist im Store von Chrome und auch Edge zu finden und lässt sich in allen Browsern installieren, die Zugriff drauf haben. Der Editor kennt, in der kostenlosen Variante, außer Rechtschreibung auch Grammatik. Nutzt man ein Microsoft 365 Abo kommt noch einige Verfeinerungen hinzu. Ich habe mich in dem Editor mit meinem Microsoft Account angemeldet. Ich denke, die Erweiterung funktioniert aber auch ohne Anmeldung. Der Editor markiert Schreibfehler rot und unterstreicht grammatikalische Fehler doppelt in blau.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Guter Hinweis. Die Prüfung im Chrome ist tatsächlich eine mittlere Katastrophe. Und es ist tatsächlich nicht schlimm, Dinge von Microsoft zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.