Fritz!App Fon und das Problem die App zu nutzen

Seit ich nicht mehr so gut höre und deshalb auf Hörgeräte angewiesen bin, habe ich Probleme mit dem Telefonieren. Ein normales Telefon kommt hier nicht in Frage. Das muss ich auch nicht. Die Hörgeräte kann ich als Bluetooth Freisprech-Headset nutzen. Und seit einiger Zeit hat AVM sogar die viel geliebte Fritz!App Fon renoviert und aufgemotzt, sodass sie jetzt nutzbar ist. Einzig: Sie macht ab und an Probleme.

Fritz!App Fon ist inaktiv

Immer wenn man sie braucht, sei es kommen Rufe an oder man möchte übers Festnetz telefonieren meint diese App „Telefonie über Fritz!Box inaktiv“. Sie empfiehlt ich solle mich doch mit dem WLAN verbinden. Dabei bin ich mittendrin. Ich bin nicht der Einzige. Im Google Play Store gibts jede Menge Leute, die das gleiche schreiben. Dort kann man unter anderem folgendes lesen:

  • Häufig wird diese Verbindung jetzt auf inaktiv geschaltet
  • Ist seit der heutigen Aktualisierung ständig inaktiv
  • Verbindet sich die App selbst nach mehreren Neustarts nicht mehr
  • Verbindung wird nur noch aufgebaut, wenn ich die App starte und aktiv offenlasse
  • Die App darf nicht beendet (Speicher bereinigt) werden. Sonst funktioniert sie nicht mehr

Schuld an dem Drama, ist meiner Meinung nach, ist die Android-Funktion zur Optimierung des Akkus. Diese Funktion schränkt die App ein, wenn sie eine bestimmte Zeit lang unbenutzt im Speicher liegt. Und dann geht irgendwann gar nix mehr. Was bleibt ist die App neu zu starten. Dieses Verhalten kenn ich noch aus den Anfangszeiten der Corona Warn App. Ich habe jetzt diese Optimierung ausgeschaltet. Das geht über die Einstellungen => Apps => FRITZ!App Fon => Akku. Dort muss man dann die Option „Nicht Optimiert“ auswählen. Nach Änderung dieser Einstellung ist das Problem weg!!!

Fritz!App Fon klingelt bei ankommenden Rufen nicht

Neben der Tatsache, dass die App ab und meint sie wäre inaktiv gibts da noch ein weiteres Problem. Das Smartphone klingelt bei ankommenden Rufen nicht mehr.

AVM hat sich dem Problem in einem Artikel angenommen und empfiehlt folgende Maßnahmen:

  • Modus „Bitte nicht stören“ für FRITZ!App Fon deaktivieren
  • Rufsperren und Callthrough in FRITZ!Box deaktivieren
  • Rufnummern für FRITZ!App Fon festlegen
  • Internetverbindung dauerhaft halten
  • Rufnummer prüfen lassen

Bis auf den letzten Tipp habe ich alle getestet. Genutzt hat’s nix. Das Smartphone klingelt nicht. Erst eine neue Berechtigung unter Android hat den Fehler beseitigt. Man muss in den Einstellungen unter „Apps & Benachrichtigungen“ => „FRITZ!App Fon“ => „Berechtigungen“ die Berechtigung „Telefon“ zusätzlich zu „Kontakte“ und „Mikrofon“ noch gewähren. Jetzt klingelt das Smartphone wieder, wenn Anrufe aus dem Festnetz ankommen.