Fritz!DECT 440

Das Thema „Smart Home“ ist bei mir schon länger angekommen. Wobei ich (fast) voll und ganz auf die Produkte der Firma AVM setze. Neben 4 smarten Steckdosen (Fritz!DECT 200) werkeln auch 4 Comet DECT (smarte Thermostate) der Firma Euronics in unserer Wohnung. Ich habe diese Dinger die ganze Zeit über Google Home und Alexa bedient. Leider, leider hatten die beiden die Tage einen mehr­stündigen Ausfall. Da ich keine Fritz Apps installiert habe viel das An- und Ausschalten aus. Deshalb habe ich mir jetzt den Schalter Fritz!DECT 440 von AVM gegönnt. Mein Sohn meint zwar, wenn ich mir dieses Ding kaufe, könne ich die angeschlossenen Lampen auch am Schalter anknipsen. Er hat aber übersehen, dass ich dazu vom Sofa aufstehen müsste 😉

Zum Lieferumfang gehört neben dem eigentlichen Schalter eine Installationsanleitung, eine Wandhalterung, Klebestreifen, Dübel und Schrauben und zwei AAA-Batterien, die bereits eingelegt sind.

Features

  • Vier konfigurierbare Tasten für die komfortable Bedienung von FRITZ!-Produkten für das Smart Home
  • Schaltet und steuert die neue smarte LED-Lampe FRITZ!DECT 500
  • Temperatursensor zum Steuern der Heizkörperregler FRITZ!DECT 300 und 301
  • Schaltet die intelligente Steckdosen FRITZ! DECT 200 und 210
  • Schaltet und steuert einzelne Geräte und Gruppen
  • Mit hochauflösendem E-Paper-Display das Smart Home immer im Blick
  • Über DECT-ULE-Funk mit jeder FRITZ!Box mit DECT-Basis einsetzbar
  • Flexibel einsetzbar mit magnetischer Wandhalterung
  • Automatische Updates für neue Funktionen
  • Perfekt abgestimmt und einfach eingerichtet mit FRITZ!Box

Inbetriebnahme und Konfiguration

Zum Anmelden des smarten Schalters reicht es die Menütaste zu drücken und anschließend an der Fritz!Box die Taste Fon/DECT. Der Schalter Fritz!DECT 440 verbindet sich daraufhin mit dem Router. Das neue Gerät ist anschließend in der Box unter „SmartHome“ => „Geräteverwaltung“ zu finden. Alle weiteren Einstellungen erfolgen dort. Man kann dort drei (die erste zeigt die Temperatur an) der vier Anzeigen mit je vier Tasten konfigurieren.

Ich habe nur zwei der drei Anzeigen konfiguriert. Mit der einen Anzeige kann ich alle Schalter bedienen, mit der zweiten beide Thermostate des Wohnzimmers regeln. Jetzt liegt das Ding auf dem Couchtisch und wenn ich kein Bock habe Alexa zu bitten das Licht einzuschalten, nutze ich den neuen Schalter.