Nun doch: Windows 11 auf meinem Surface Go

Das Thema Windows 11 beschäftigt mich schon seit Juni. Bis heute habe ich nicht verstanden warum Microsoft die Mindestanforderungen an den PC/Notebook/Tablet so hoch schraubt dass sehr viele Geräte dieses neue Betriebssystem auf dem offiziellen Weg nicht erhalten. Was ich auch nicht verstehe ist warum Microsoft trotzdem so viele Hintertüren offen lässt.

Fakt ist dass ich gerade hier bei meinem Surface Go schon sehr viel probiert habe. Das fängt an mit der Installation von Windows 11 im „Windows-Insider-Programm“. Nach einigen Tagen habe ich diese Version doch wieder gegen Windows 10 ersetzt. Seit dem offiziellen Release von Windows 11 habe ich dann doch wieder einen Weg gesucht um das neue BS offiziell zu installieren, musste aber einige negative Erfahrungen machen.

Die Tage bin ich auf einen Artikel von Peter gestoßen, der das Update auf Windows 11 mit Geräten die nach Microsoft außen vor sind sehr gut erklärt. Fakt ist dass die Installation per Windows 11 Setup auf einem USB-Stick und dem passenden Registy-Eintrag, so wie Peter es beschreibt, klasse funktioniert. Windows 11 läuft und das Thema ist damit für mich abgeschlossen.

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. bin gespannt, ob du auch nun automatisch die 11er updates bekommst …

  2. Windows hat, nach dem ersten Start, sofort Updates installiert. Das sind das kumulative Update KB5006674 und KB5005537. Sowie das Update für Windows 11 KB5007040. Sieht also gar nicht so schlecht aus.

  3. Hallo Horst,
    schön dass es bei Dir dann mit den Tipps doch geklappt hat – und auch vielen Dank, dass Du auf meinen Artikel verlinkt hast. Beste Grüße und ein schönes Wochenende
    P.

  4. Der Intel-Prozess meines PC I7 7700 steht nicht auf der Kompatibilitätsliste von M$. Es läuft dennoch – auch die endgültige Version von Windows 11. Die bisherigen Updates (zuletzt Anfang der Woche) sind normal durchgelaufen. Also scheint manches einfach nur „Gequatsche“ zu sein. Abwarten, Tee trinken.

  5. @Horst: Die Updates sehen bei mir genauso aus. 3 sind schon installiert. Die restlichen zwei installiert das Notebook zur Zeit.

    PS: Da ich alle Kommentare mit Links als Spam werte, war er nicht sofort sichtbar.

  6. Mein Surface Go der 1. Generation läuft soweit auch zufriedenstellend mit der Releaseversion von 11 und bekommt auch Updates. Ich habe es per ISO über das 10 installiert und konnte bislang nur ein Problem erkennen, was ich aber bislang noch nicht lösen konnte. Bei den Schnelleinstellungen im unteren Bereich unter den Reglern für Helligkeit und Lautstärke fehlt das Akkusymbol mit der Prozentanzeige und der Stift für die Bearbeitung der Schnelleinstellungen. Einzig das Zahnrad für „Alle Einstellungen“ ist vorhanden. Mein ASUS VivoBook S15, was alle 11-Anforderungen erfüllt, zeigt alle Symbole an. @Horst Scheuer: Werden bei Deinem Go alle 3 Symbole angezeigt?

  7. @Horst Scheuer: Vielen Dank für die Info. Wie hast Du installiert? Per Inplace-Upgrade via ISO / Media Creation Tool über 10 oder hast Du eine komplette Neuinstallation per Installationsmedium durchgeführt, ohne jegliche Daten zu behalten?

  8. @Wassi71: Ich habe Windows 11 per Media Creation Tool ganz neu installiert. Das ist bei mir kein Problem, da ich alles in der Cloud gespeichert habe. Um die Treiber muss man sich bei dem Surface auch keine Gedanken machen. Die werden per Windows Update alle anschließend installiert.

  9. Ich habe jetzt temporär mal einen neuen Benutzer angelegt und siehe da, bei dem funktioniert die Anzeige der beiden Symbole. Das scheint also ein Problem bei der Migration der Profile von 10 nach 11 zu sein. Ich werde meinen Standardbenutzer nochmal neu anlegen und die Einstellungen wieder vornehmen. Da spare ich mir das Neuinstallieren von Windows und der ganzen Programme, was ja ziemlich zeitaufwendig ist. @Horst Scheuer: Danke nochmal für die Infos.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.