Sky Q Receiver und das WLAN

Es gibt Dinge die glaubt man einfach nicht. Wir nutzen in unserem WLAN neben MagentaTV auch Sky. Deshalb werkelt in unserem Mesh ein Sky Q Receiver, der von meinem Sohn genutzt wird. Dieser Receiver hat massive Probleme. Die Internetverbindung am Receiver bricht ständig ab. Wir haben etwas länger gebraucht um den Fehler zu finden. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Die aktuelle Firmware des Receivers kann kein 5GHz WLAN der FritzBox. Jedenfalls kann man das im Sky Forum lesen.

Der Fehler, der bei dir auftritt, ist bekannt. Dieser tritt seitdem letzten Software-Update auf, welches von Mitte bis Ende November 2020 rauskam. Vor dem Update gab es massive Probleme mit Speedport-Routern der Telekom im 5GHz WLAN im ac-Modus. Durch das Update konnte dieser Fehler behoben werden, und nun gibt es arge Probleme mit der FritzBox im Zusammenhang mit Fritz-Repeatern im Mesh. Der Fehler ist bei Sky in der Analyse und soll mit dem nächsten Update behoben werden. Leider weiß man noch keinen Zeitpunkt.

Sky Community (am 28.12.2020)

Seit dem Einsatz eines Fritz!Repeater 600, der nur 2,4GHz beherrscht ist der Fehler weg. Aber mal davon abgesehen ist es doch traurig. Der Fehler besteht seit einem Jahr und Sky hat ihn noch nicht beseitigt.

Update: Jetzt, einige Monate später, haben wir die Lösung mit dem 600er Repeater wieder verworfen. Wir sind nicht die Einzigen, die hier das 2,4GHz WLAN-Netz nutzen. Diese Tatsache bereitet doch einige Probleme. Sky-Q Streams brechen öfters ab. Deshalb nutzen wir wieder den Fritz!Repeater 1200 und haben den Receiver per LAN angeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.