WordPress Child-Theme: Harrison lite

Ich habe mich entschlossen das von mir genutzte Child-Theme hier zum Download anzubieten. Das dazugehörige Parent-Theme heiß Harrison und ist von ThemeZee. Harrison ist 2 Jahre alt. Es ist eines der wenigen Themen, die noch „Blog“ beherrschen und das auch noch in der klassischen Variante. Das ist auch der Grund warum ich dieses Theme nutze. Allerdings nicht in der Original-Version, sondern mit Hilfe eines Child-Themes etwas verändert.

Kategorie-Formate

Eine Besonderheit dieses Child-Themes sind, wie ich es nenne, „Kategorie-Formate“. Ich hatte das in einem älteren Artikel erklärt. Das Theme zeigt, entgegen der Einstellung im Customizer, Artikel der Kategorie „Kurz“ auf der Startseite komplett dar. Damit dies funktioniert muss im Customizer unter „Theme-Optionen“ => „Blog-Einstellungen“ der Punkt „Beitragsauszug“ aktiviert sein. Zu diesem Zweck wurde die Datei entry-excerpt.php unter template-parts/entry geändert.

Neuer Widget Bereich

Das Theme besitzt nur einen Widget Bereich im Footer. Ich habe noch einen zweiten Widget Bereich hinzugefügt. Dieser Bereich wird nur auf der Startseite (home.php), auf der Archivseite (archive.php) und den Suchergebnissen (search.php) angezeigt. Das dazugehörige Code-Schnipsel ist von Thomas Weichselbaumer und in der functions.php zu finden.

Sonstige Änderungen

Das Original stellt konsequent alle Links, teilweise beim Überfahren mit der Maus, in Rot (auch Überschriften, Menüs und in den Kommentaren) dar. Ich habe das bei dem Menü und der Überschriften geändert. Die Änderungen sind alle in der style.css zu finden.

Das Formularfeld „Website“ der Kommentarfunktion wird per CSS (in der style.css) ausgeblendet und dient zusammen mit einem Eintrag in der Kommentar-Sperrliste als Honeypot.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.