WordPress: Wiederverwendbare Blöcke als Menüpunkt im Dashboard

Kennt ihr wiederverwendbare Blöcke? Wiederverwendbare Blöcke kann man, wie der Name schon sagt, immer wieder nutzen. Der Gutenberg-Editor kennt sowas schon länger und ich nutze sie auch. So einen Wiederverwendbaren Block findet ihr zum Beispiel am Ende dieses Artikels. Ich will den Umgang mit diesen Blöcken hier nicht erklären. Das kann Jessica Lyschik besser als ich.

Wiederverwendbare Blöcke im WordPress Backend

Ich finde dieses Gutenberg-Feature klasse. Was mich so ein klein wenig stört ist die Bedienung dieser Blöcke. Das ist in WordPress schei… gelöst. Um an die bereits existierenden Blöcke zu kommen muss man im geöffneten Editor auf die drei Punkte klicken und den Punkt „Alle wiederverwendbaren Blöcke verwalten“ nutzen. Das bedeutet, um so ein Block zu ändern muss ich zuerst einen Artikel im Editor öffnen. Damit es einfacher geht habe ich mir schon den Link zu diesen Blöcken als Favorit gespeichert.

https://domain.de/wp-admin/edit.php?post_type=wp_block

Es gibt aber noch einen anderen Weg. Ich habe nach ewigem Suchen bei den Cowboys Kau-Boys den passenden Code gefunden. Bernhard hat das Snippet zwar als Plugin veröffentlicht, es passt aber auch perfekt in die functions.php meines Child-Themes. Einziger Unterschied bei mir gegenüber dem Original: Ich füge es als Untermenü in „Beiträge“ ein und nicht unter „Werkzeuge“.

/**
 * Wiederverwendbare Blöcke als Menüpunkt im Dashboard
 *
 * https://kau-boys.de/4124/wordpress/wiederverwendbare-bloecke-verwalten
 * https://developer.wordpress.org/reference/functions/add_submenu_page/
 * http://www.gnu.org/licenses/gpl-3.0.txt
 */

 function reusable_blocks_management_add_submenu_page() {
	add_submenu_page( 'edit.php', __( 'Blöcke' ), __( 'Blöcke' ), 'edit_pages', 'edit.php?post_type=wp_block' );
}
add_action( 'admin_init', 'reusable_blocks_management_add_submenu_page' );

Wichtig: Ich habe dieses Snippets, hier in diesem Blog, getestet. Bei mir läuft es fehlerfrei. Ihr solltet, falls ihr meinen Code nutzt, trotzdem vorsichtig sein. Ich empfehle eine Sicherung der Datei, die ihr ändert und auch der gesamten Installation, bevor ihr den Code-Schnipsel bei euch einbaut.