Chrome OS und der neue Launcher

Bild: (c) Horst Scheuer
Bild: (c) Horst Scheuer

Nachdem ich ja noch immer stolzer Besitzer eines Acer Chromebooks bin (der Verkauf via eBay-Kleinanzeigen ist gescheitert), kann ich mich ja um die neuen, zukünftigen Features kümmern. Eines davon ist der neue Launcher. Der wurde schon für Chrome OS 100 angekündigt, soll aber jetzt mit Version 101 endgültig kommen. Jedenfalls berichtet das der GoogleWatchBlog.

Wer weiß wie lange es dauert bis mein Chromebook dieses Update erhält. Solange will ich nicht warten. Muss ich auch nicht. Per „chrome://flags“ kann man den Launcher bereits jetzt nutzen. Entsprechende Tipps findet man in der Google-Suche seit ende letzten Jahres. Es reicht den Schalter #productivity-launcher auf „enabled“ zu stellen. Der neue Launcher ist jetzt nach links gerückt, die Icons sind kleiner, der Abstand auch. Überhaupt sieht er wesentlich besser aus und ist auch komfortabler. Auch interessant: Die Icons lassen sich jetzt nach Farbe sortieren. Wer ist nur auf so was gekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.