Die Corona Inzidenz steigt wieder

Bild: webentwicklerin bei WordPress
Bild: webentwicklerin bei WordPress

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass jetzt wo es wieder wärmer wird, die Corona Kurve eine Delle bekommt. Dem ist aber leider nicht so. Seit ein paar Tagen meldet das RKI wieder steigende Zahlen. Und auch hier bei uns im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist der Inzidenz auf 975,48 (Stand 09.03.2022) gestiegen.

Nichtsdestotrotz laufen die bisherigen Maßnahmen am 20. März aus. Unsere Bundesregierung bastelt zwar schon an einer Nachfolgeregelung. Ich hoffe aber, dass die Länder das nicht anwenden. Ich habe die Schnauze von 2G, 2G+ und 3G voll. Einzig an die Maskenpflicht habe ich mich gewöhnt.

Von unserem Gesundheitsminister Herr Lauterbach hat man schon länger nicht mehr gehört. Das liegt wohl auch daran, dass das Thema „Ukraine“ zurzeit alles überdeckt. Jetzt lese ich, dass Herr Lauterbach vor einer Sommerwelle warnt. Wir sollten die weitreichenden Schutzmaßnahmen beibehalten meint er. Ich hoffe, dass man nicht auf ihn hört. Corona ist sowieso präsent und ich denke die Menschen sind so vernünftig, dass die bisherigen Einschränkungen überflüssig sind.

3 Kommentare

  1. Müsste es nicht „Die Corona-Inzidenz“ heißen, alternativ „Der Corona-Inzidenzwert“
    => https://www.duden.de/rechtschreibung/Inzidenz

    Ich denke, wir alle haben die Schnauze voll. Aber auch wenn zumindest die Omikron-Variante bei weitem weniger letal als die vorhergehenden Varianten ist, möchte ich trotzdem möglichst nicht erkranken. Es gibt auch Simulationen, die eine längere Zurückhaltung nahelegen. Denn je eher geöffnet wird, desto größer ist die nächste Welle.

  2. Ohne Maßnahmen u Verordnungen, wären die Zahlen garantiert noch höher. Welche Eigenverantwortung? Die die Karneval feiern? Vielen ist es leider immer noch egal, weil es ja nicht so schlimm ist. Nun steigen die Zahlen drastisch. Ich trage weiterhin ffp2 Maske und hoffe auf neuen/besseren Impfstoff im Herbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.