Facebook und Instagram werden in der EU geschlossen

Heute geht obige Nachricht durchs Web. Jede Seite, die etwas auf sich hält, berichtet davon. Doch ganz so wie die Überschrift suggeriert ist es nicht. Der IT-Konzern Meta denkt über die Möglichkeit nach, wenn keine rechtlich sicheren Wege für den Transfer von personenbezogenen Daten europäischer Nutzer in die USA gefunden werden. Einen guten, sachlichen Artikel findet ihr bei Golem. Für mich wäre der Wegfall beider sozialen Netzwerke kein großer Verlust. Facebook nutze ich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.