Vom automatisch neu laden der Chrome Tabs

Ja, ich nutze unter Android den Browser Chrome. Der ist ja nicht schlecht und wird schon mitgeliefert. Bis jetzt hat es mich nie gestört, dass dieser Browser beim Wechseln geöffneter Tabs den aktuellen immer neu lädt. Seit einigen Tagen nutze ich auf meinem Tablet Twitter als PWA. PWA sind „Progressive Web Apps“. Das ist ein in eine App verpackte Website. Die hat für mich den Vorteil, dass sie wesentlich schneller lädt als die lahmarschige Original-App. Doof nur, dass diese PWA auch Chrome nutzt. Auch hier kommt dieses automatische Laden zum Zug. Das sieht dann so aus. Ich habe schon einige Tweets vorgeblättert, sehe einen interessanten Link, den ich anklicke. Die Seite öffnet sich, ich lese den Artikel und schließe die Seite anschließend wieder. Twitter liegt wieder im Vordergrund und, wie sollte es auch anders sein, lädt neu und zeigt den Anfang der Website an. Um an meinen letzten Tweet zu kommen, muss ich erst minutenlang nach unten scrollen. Für mich ist das einfach nur schei…

Dieses automatische Laden der Website bei Tab-Wechsel in Chrome ist nicht neu. Das gibt es schon eine Weile. Die Chrome-Macher haben es wohl eingebaut, um den Speicherverbrauch des Browsers zu reduzieren. Das Ganze läuft unter dem Begriff „Tab Discarding“ und man findet im Web einige Artikel dazu. Auch, wie man es wieder loswird. Dabei wird immer der chrome://flags Schalter „Automatic tab discarding“genannt. Doof nur, dass dieser Schalter im aktuellen Chrome nicht mehr zu finden ist. Weitere Tipps kennt Tante Google nicht. Ich bin ratlos!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.