Chrome: New-Tab Seite anpassen

In der Zwischenzeit finde ich die Seite „Neuer Tab“ des Browser Google Chrome gar nicht mal so schlecht. Man darf ja mal seine Meinung ändern 😉 Einziges Manko sind die 8 hässlichen Kacheln, die die meist besuchten Webseiten darstellen. Ich habe lange überlegt wie ich die verschwinden lassen kann. Das Google-Suchfeld sollte dabei erhalten bleiben. Jetzt habe ich eine wirklich einfache Lösung gefunden. Diese Lösung basiert auf der Tatsache, dass in die Seite „Neuer Tab“ der Inhalt des Links google.de… geladen wird. Damit lässt sich die Seite mit Hilfe der Erweiterung Adblock plus anpassen 😀 Den Werbeblocker Adblock Plus dürften viele von euch ja nutzen. Mit ihm kann man nicht nur Werbung, sondern auch andere Dinge verschwinden lassen. Diese Tatsache habe ich ausgenutzt und einen passenden Filter erstellt. Wenn ihr auch so einen Filter erstellen wollt müsst ihr eure Seite „Neuer Tab“ öffnen. Klickt anschließend auf das Adblock Plus Icon in der Adressleiste und wählt den Menüpunkt „Einfach Filter erstellen“.

Wählt anschließend den Bereich mit den 8 meistbesuchten Seiten aus. Adblock Plus wird daraufhin einen neuen Filter erstellen und zukünftig diese 8 Kacheln ausblenden. Adblock Plus erstellt einen Filter mit folgendem Inhalt:

www.google.de###most-visited

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, seht ihr eine leere Seite. PS: Ich weiß nicht wie es auch geht. Mir persönlich gefällt die so abgespeckte Seite wesentlich besser.

Update: Damit dies immer klappt muss per „about:flags“ der Schalter „Lokale Seite beim ersten Laden der „Neuer Tab“-Seite in Instant Extended verwenden“ auf „deaktiviert“ stehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.