Einspaltige Gutenberg-WordPress-Themes

Ich habe erneut das Theme geändert. Hier werkelt ab sofort CoBlocks. Zurzeit gibt es für mich zwei schöne, kostenlose und fast werbefreie Themen. Das ist zum einen Atomic Blocks. Mein vorheriges Theme . Und das jetzige Theme CoBlocks. Beide Themen sind fast gleich. Beide sind sehr einfach gehalten, setzen auf eine Spalte und sind „Gutenberg-Ready“.

Atomic Blocks besticht mit einer wirklich schönen Typografie. Hauptsächlich die verwendete Schriftart Nunito Sans hat es mir hierbei angetan. Die Breite der Inhaltsspalte und die Größe der Überschriften lässt sich ändern. Nicht so schön ist der im Theme verwendete Header der Seite. Der ist mir zu einfach. Kommt noch ein negativer Punkt hinzu. Wenn ich es richtig weiß ist Atomic Blocks ein Array-Theme. Array-Theme wurde an Wp-Engines verkauft (siehe hier). Und ob die noch Interesse an Atomic Blocks haben lassen wir mal offen.

CoBlocks hat einen wirklich gelungenen Header. Der ist so wie ich es mir vorgestellt habe. Anstatt auf eine Überschrift setzt das Theme auf ein Logo. In meinem Fall das eigene Bild. zusätzlich zum ebenfalls vorhandenen Menü zeigt das Theme auch die Social-Links oben an. Als Schrift setzt der Macher des Themes auf eine serife Schrift, was schon mal gar nicht meines ist. Ich habs geändert und nutze hier die Schrift Heebo. Die wird hier sowieso für die Überschriften verwandt. Einziger Nachteil, den ich bisher finden konnte ist die fehlende Dokumentation. Das kann Atomic Blocks besser.

Ein Kommentar bei “Einspaltige Gutenberg-WordPress-Themes”

Schreibe einen Kommentar

Diese Kommentarfunktion speichert außer den Daten des Formulars auch Datum und Uhrzeit des Kommentars.

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Seite einverstanden