Firefox erhält Schutz gegen Fingerprinting

Fingerprinting

Mozilla hat sich für den eigenen Browser wieder etwas Neues einfallen lassen. Wir wissen ja alle dass Mozilla das Thema „Privatsphäre“ sehr am Herzen liegt. Firefox ist wohl der einzige Browser der von Haus aus schon einen Tracking-Schutz und einen Schutz vor Drittanbieter-Cookies mitbringt. Gerade dieser Tracking-Schutz begeistert mich. Kommt er doch an einen Adblocker ziemlich nahe ran. Jetzt erweitert Mozilla diese Contentblocking-Einstellungen um einen Schutz vor Fingerprinting.

Und schon kommt bei mir die Frage auf „Was ist Fingerprinting?“ Ich habe davon noch nie etwas gehört. Muss aber wohl etwas böses sein wenn man es unterbinden muss. Ich habe mich schlau gemacht.

Was ist Fingerprinting?

Fingerprinting nutzt zusätzliche Merkmale um Nutzer über mehrere Browser hinweg auch ohne Cookies eindeutig identifizieren zu können. Dabei werden zahlreiche Informationen verwendet, die zusammen ein eindeutiges Profil eines Nutzers bilden. Das können laut meiner Recherche folgende Informationen sein.

  • User-Agent-Header
  • Sprachinformationen
  • Betriebssystem
  • Größe des Browserfensters
  • Do-Not-Track-Informationen
  • Bildschirmauflösung
  • die Präsenz bestimmter Adblocker
  • Anzahl virtueller CPU-Kerne
  • Liste installierter Schriftarten

Die Lösung: Letterboxing

Mozilla hat das Problem ganz einfach gelöst. Die Firefox-Macher übernehmen einfach eine Technik, die bereits im Tor-Browser werkelt. Auch dieser Browser basiert auf Firefox. Letterboxing heißt die „Anti-Fingerprinting-Technik“. Dieses Letterboxing verschleiert durch hinzufügen eines grauen Rahmens um die Webseite die Größe des Browserfensters beim ändern. Die grauen Flächen werden nach einiger Zeit (man spricht hier von Millisekunden) wieder entfernt. Die Werbetreibenden erhalten damit falsche Angaben. Und anscheinend reicht das schon um Fingerprinting zu unterbinden.

Mozilla hat diese Technik für Firefox 67 vorgesehen. Normale Menschen wie Du und Ich erhalten diese Version per Update Mitte Mail 2019. Allerdings ist diese Technik bereits in den aktuellen Nightlys zu finden und kann dort per „about:config“ über den Schalter „privacy.resistFingerprinting“ aktiviert werden.

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Diese Kommentarfunktion speichert außer den Daten des Formulars auch Datum und Uhrzeit des Kommentars.

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Seite einverstanden