Fritz!Box: Werbeanrufe blockieren

FritzBox: blockierte Anrufe
FritzBox: blockierte Anrufe

In letzter Zeit häufen sich bei mir wieder einmal die lästigen Werbeanrufe. Alleine heute waren es schon 12 Stück. Allerdings habe ich mit solchen lästigen Anrufen wenig Probleme. Diese Anrufe kommen bei mir nur 1x an und dann nie mehr wieder. Hier will ich beschreiben wie ich das mache.

Basis dieser Anrufsperre ist meine Fritz!Box. Hier lässt sich ganz prima Rufsperren einrichten. Ich selbst brauche hier nur eine einzige Sperre für alle Werbeanrufe. Ich sperre ganz einfach ein komplettes Telefonbuch und speichere alle Werbeanrufe in eben diesem als Blacklist fungierendem Telefonbuch.

  1. Neues Telefonbuch einrichten

    Über „Telefonbuch“ => „Neues Telefonbuch“ ein Telefonbuch anlegen. Ich habe es „Werbeanrufe“ genannt. Ihr solltet ein neues Telefonbuch anlegen und kein vorhandenes kopieren. Auch wichtig: Dieses Telefonbuch sollte keinem Telefon zugeordnet sein. Auf den Telefonen sollte nach wie vor euer seit langem genutztes und lieb gewordenes Telefonbuch angezeigt werden.

    neues Telefonbuch FritzBox
    neues Telefonbuch in der FritzBox einrichten
  2. Blackliste als Standardtelefonbuch einrichten

    Stellt sicher dass dieses neue Telefonbuch in der Weboberfläche der Fritz!Box auch angezeigt wird. Sollte da nicht der Fall sein muss per „Telefonbuch“ => „Telefonbuch wechseln“ das korrekte ausgewählt werden.

  3. Rufsperre einrichten

    Für diese Blacklist wird nun über „Rufbehandlung“ => „Neue Rufsperre“ das neu erzeugte Telefonbuch für „ankommende Anrufe“ gesperrt. Das Telefonbuch kann über „Bereich wählen“ ausgewählt werden.

Damit sind alle Vorbereitungen getroffen um lästige Anrufe in Zukunft per klick zu blockieren. Meistens klingelt bei mir das Telefon tagsüber. Da zu dieser zeit niemand im Haus ist wird der erste Anruf fast nie angenommen. Aber die Fritz!Box registriert diesen Anruf und ich bekomme eine Push-Benachrichtigung per Mail und in meine MyFritz-App. Diese lästigen Anrufe fallen mir durch die fremde Rufnummer sofort auf. Normalerweise rufen bei uns doch fast ausschließlich Bekannte an. Bevor ich jedoch die Rufnummer blockiere nutze ich die Seiten Tellows und Wem gehört… um festzustellen ob dort die Rufnummer bekannt ist. Meistens finde ich dort schon viele Kommentare zu dem Anrufer. Sollte das so sein, starte ich die Weboberfläche der Fritz!Box und speichere diesen Werbeanrufer per Klick in dem Telefonbuch „Werbeanrufe“. Sollte diese Rufnummer wieder anrufen (was meistens geschieht) wird sie durch die Fritz!Box blockiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.