Fritz!OS 7 bei FRITZ!WLAN Repeater

FRITZ!OS 7 bei Fritz!Repeater AVM

Gestern hat AVM ein Update auf Fritz!OS 7.01 für einige Fritz!WLAN Repeater veröffentlicht. Eigentlich gehöre ich nicht zu den ersten die solche Updates aufspielen. Aber hier habe ich mal eine Ausnahme gemacht. Das Update lief problemlos. Bis jetzt habe ich keine Probleme. AVM veröffentlicht hier den Changelog dieser neuen Version.

Neuerungen

  • Übernahme der Einstellungen für Automatische Updates, Pushservice sowie der AVM-Dienste auf alle Geräte im Mesh
  • Verbesserte Anzeige mit dem Repeater verbundener Geräte in der Mesh Übersicht der FRITZ!Box
  • Erhöhung der Sicherheit bei WLAN durch Unterstützung für Protected Management Frames
  • Verbessertes Bandsteering angemeldeter Clients (Unterstützung von 802.11v/k)
  • Mit „FRITZ! Hotspot“ besonders komfortabel einen öffentlichen WLAN-Zugang anbieten
  • Erweiterter Autokanal für Repeater im Modus „LAN-Brücke“

Irgendwie sind da für mich keine Neuerungen dabei die mich interessieren. Kann aber noch kommen. Mit dem einen oder anderen Listenpunkt weiß ich noch nichts mit anzufangen.

Update: Von wegen das Update lief problemlos! Einer der beiden Repeater hat nach dem Update für Probleme gesorgt. Ausgerechnet der an dem mein Media Receiver zum fernseh gucken hängt. Das gute Teil hat mehrfach Neustarts hingelegt. Das Fernsehbild war für längere Zeit weg. Erst nach Neustart von Fritz!Box und Repeater scheint es wieder problemlos zu laufen.

Foto: AVM

Schreibe einen Kommentar

Diese Kommentarfunktion speichert außer den Daten des Formulars auch Datum und Uhrzeit des Kommentars.

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Seite einverstanden