Gravatare hier im Blog

pixelcreatures
Bild: pixelcreatures

Ich habe hier schon zwei Artikel die sich mit dem Sammeln von Daten auf dieser Webseite beschäftigen veröffentlicht. Heute kommt ein dritter hinzu, der sich mit den Gravataren in den Kommentaren beschäftigt.

Dein Gravatar ist ein Bild, das dich von Website zu Website begleitet. Es erscheint neben deinem Namen, wenn du Kommentare oder Beiträge in Blogs verfasst. Avatare helfen dabei, deine Beiträge in Blogs und Webforen zu identifizieren … — Gravatar

Eigentlich sind die Bildchen neben den einzelnen Kommentaren ja ein tolle Sache. Sie machen den Kommentar persönlicher und andere können sich besser Vorstellen welcher Mensch sich hinter dem Kommentar verbirgt oder zumindest wie die Person sich selbst sieht. Für mich sind durch diese Bilder viele Kommentare besser lesbar. Doch leider ist Gravatar ein Dienst der der WordPress-Macher, der Firma Automattic Inc mit Sitz in den USA. Damit die Bilder dargestellt werden wird die Mailadresse als Hash an Gravatar übertragen. Außerdem erhält Gravatar natürlich auch die IP-Adresse.

Nachdem das neue EU-Recht in Kraft ist, ist es besser auf solche Dienste zu verzichten. Unter WordPress ist das Abstellen dieser Bilder eigentlich einfach. Es gibt dazu einen Schalter. Doch viele WordPress-Themen und auch das Backend von WordPress haben die Gravatare fest eingeplant. Ohne diese Bildchen entstehen Lücken auf der Webseite. Viele werden das wohl gar nicht bemerken. Mich stört das. Abhilfe könnte ein Plugin bieten. Davon gibts wohl viele die dich mit Avataren beschäftigen. Ich selbst setze dabei lieber auf PHP-Snippets. Ich bin bei http://qnimate.com/wordpress…/ fündig geworden. Der Artikel ist zwar schon drei Jahre alt, funktioniert aber noch immer.

function disable_comment_avatar($avatar, $id_or_email, $size, $default, $alt) {
  global $in_comment_loop;
  
  if(isset($in_comment_loop)) {
    if($in_comment_loop == true) {
      return "<img alt='{$alt}' src='' class='avatar avatar-{$size} photo' height='{$size}' width='{$size}' />";
    }
    else {
      return $avatar;
    }
  }
  else {
    return $avatar;
  }
}
add_filter("get_avatar" , "disable_comment_avatar" , 1, 5);

Obiger Code eliminiert die Abfrage der Gravatare auf der Webseite. In dem PHP-Code kommt irgendwo auch ein HTML „IMG-Tag“ vor. Zu diesem „IMG-Tag“ gehört auch die Angabe der Quelle („src“) des Bildes. Die ist in diesem Snippet leer! Ergänzt man den Code um den Link zu einem eigenen Bild erhält man da was man in meiner Version sieht.

Schreibe einen Kommentar

Diese Kommentarfunktion sammelt die Daten die im Kommentar-Formular angezeigt werden. Außerdem die IP-Adresse und den User-Agent-String des Besuchers um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Seite einverstanden *