Microsoft Edge demnächst nur noch ein anderer Chrome?

Seit heute verbreitet sich mit rasender Geschwindigkeit das Gerücht dass Microsoft vor hat die eigene Engine EdgeHTML aufzugeben und statt dessen den eigenen Browser mit Chromium als Basis (siehe z.B Heise oder Dr.Windows) zu befeuern. Ich bin ein klein wenig geschockt und auch überrascht. Das Edge ein ungeliebter Browser ist war mir klar, aber immerhin war er so wie er ist nutzbar. Sollten die Redmonder wirklich auf Chromium setzen, dann wäre das Internet wieder etwas ärmer. Dann gibts nur noch zwei Browser-Engines nämlich die von Chromium und die von Firefox.

Update: Die Hölle friert wirklich ein! Microsoft hat obiges Gerücht bestätigt. Google freut’s, Mozilla ärgert sich.

Eine Antwort zu “Microsoft Edge demnächst nur noch ein anderer Chrome?”

  1. > Dann gibts nur noch zwei Browser-Engines nämlich die von Chromium und die von Firefox.

    Und die von Netsurf und die von Safari.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Kommentarfunktion sammelt die Daten die im Kommentar-Formular angezeigt werden. Außerdem werden Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert.

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Seite einverstanden