Microsofts Zeitmaschine

Timeline der neuen Insider Preview
Timeline der neuen Insider Preview

Microsoft hat der neuen Insider-Preview von Windows 10 so eine Art Way-Back-Machine oder auch Timemachine eingebaut. Klickt man auf das neue Icon rechts neben der Tante Cortana bekommt man das zu sehen was man in den vergangenen Tagen auf dem Notebook angestellt hat.

Mit Timeline unter „Aktive Anwendungen“ können Sie schnell zu Inhalten zurückkehren, die Sie in der Vergangenheit geöffnet haben – z. B. eine Webseite, ein Dokument, ein Artikel, eine Playlist oder eine Aufgabe. Das funktioniert auch dann, wenn Sie eine App oder Datei geschlossen haben. Es funktioniert sogar mit Aktivitäten auf verschiedenen PCs. — Microsoft

Ich habe bei Dr. Windows einen prima Artikel gefunden der dieses neue Feature beschreibt. Laut diesem Artikel ist das ganze ein Cloud-Dienst und soll die Aktivitäten Geräte übergreifend darstellen. Diese Aktivitäten können beispielsweise besuchte Webseiten, Office-Dokumente oder Bilder sein. Aber auch andere Programme und Apps sollen dort zu finden sein. Die neue Timeline-Funktion bietet Deep-Links. Man öffnet bei Klick also direkt die Webseite oder das Dokument.

Wie sieht das jetzt bei mir aus? Ich denke das könnte etwas werden wenn alle mitspielen. Allerdings ist das im jetzigen Zustand noch verbesserungswürdig. So vermisse ich zum Beispiel mein Dateimanager in der Timeline. Auf dem Preview-Notebook habe ich Office 2016 installiert. Die Timeline zeigt mir eine Exceldatei an. Will ich die öffnen versucht Windows Excel Mobile zu installieren. Wahrscheinlich deshalb weil ich auf meinem Convertible eben Excel Mobile nutze. Das ist einfach schei… Ich hoffe Microsoft ändert das noch.

Schreibe einen Kommentar

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym gepostet, der gewählte Nutzername gespeichert.

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden