Portables

Launcher, Updater und weitere Tools als ZIP-Archiv zum erstellen eines portablen Firefox und Chrome. Einfach herunterladen, entpacken und den Launcher starten. Der Launcher lädt zusammen mit dem Updater die passende Version herunter und entpackt den Browser.

Download Portable Chrome oder Portable Firefox

Features

  • Kleiner Download: Der Download ist ohne Browser. Der wird beim ersten Start heruntergeladen und als portabel installiert.
  • wählbarer Channel: Mit Hilfe des in den Launcher integrierten Updaters können alle Versionen (ESR-, Release-, Beta-, Developer- und Nightly-Build) als portable Version installiert werden.
  • AutoUpdate: Prüft bei jedem Start ob ein Update vorliegt und aktualisiert den Browser.
  • Startparameter: Kann mit Startparametern gestartet werden. Die Parameter werden in der „Startparameter.txt“ festgehalten.
  • Mehrere Instanzen: Der Launcher kann mehrfach gestartet werden. Es ist möglich mehrere Versionen gleichzeitig zu nutzen


Installation

Eine Installation ist nicht nötig. Es genügt das heruntergeladene Archiv in einen Ordner zu entpacken. Der Browser wird mit Hilfe des Launchers gestartet. Beim ersten Start lädt das Tool den Browser herunter und speichert eine lauffähige Version im Ordner „browser“. Der Channel ist in der „INI“ einstellbar. Als Standard ist der Stable- bzw. Release-Channel voreingestellt.


Einschränkungen

Die Browser hinterlassen auf dem Wirtsrechner unter %Appdata% und %LocalAppdata% Reste. Dieses Verhalten lässt sich nicht unterbinden.

Portable Chrome lädt ausschließlich die 32-Bit Variante herunter. Wenn eine 64-Bit Version manuell installiert ist wird diese beim nächsten Update mit der 32-Bit Variante überschrieben.