Alexa schaltet den falschen Radiosender ein

Amazon Echo
Bild: Amazon

Die Tante Alexa ist seit einigen Tagen schräg drauf. Sie macht nicht das was wir wollen. Unsere beiden Echos (einen in der Küche, der andere im Wohnzimmer) sind hauptsächlich für die tägliche Dosis Radio zuständig. Wie es sich für Senioren gehört hören wir HR1. Klappte auch ganz gut mit dem Satz „Alexa spiel HR1 im Erdgeschoss“. Aber irgendwie mag uns Alexa nicht mehr. Seit gestern schaltet die Tante bei diesem Satz Prvi program HR ein. Nicht nur dass dieser Sender nicht unsere Musik spielt man versteht ihn auch nicht. Grund: Das ist ein kroatischer Radiosender aus Zagreb. Alle Versuche Alexa zu überreden den deutschsprachigen Sender zu spielen schlugen fehl. In solchen aussichtslosen Momenten fragt man einfach Tante Google. Und diese Dame findet tatsächlich die Lösung. Ab sofort läuft der Dialog wie folgt ab:

Ich: „Alexa spiel TuneIn im Erdgeschoss“
Alexa: „Ich rufe den TuneIn-Sender ab, den du zuletzt angehört hast: HR1 auf der Erdgeschoss-Gruppe“

PS: Vorher muss man einmal den Sender via App starten. Dann klappt’s mit dem obigen Dialog.

Es geht doch: Fritz!DECT via Alexa steuen

Fritz!DECT200
Bild: AVM

Bei vielen, und hauptsächlich bei mir, sind Produkte der Berliner Firma AVM besonders beliebt. Mit der Fritz!Box kann man doch so einiges anstellen. So zum Beispiel auch Geräte mit AVM’s Smarthome-Lösung Fritz!DECT200 ein- und ausschalten. Diese schaltbaren Steckdosen gibt es bereits zu einem Preis von 42€ bis 49€ zu kaufen. Sie sind sehr einfach ins Heimnetz zu integrieren und noch viel einfacher zu programmieren. Sie schalten nicht nur Geräte, sondern messen auch den Stromverbrauch und die Temperatur. Ich denke mal es ist dem Datenschutz geschuldet dass AVM für diese Geräte keine Alexa-Integration bietet. Einzig per Weboberfläche oder Android- und IOS-App lassen sich die Schalter bedienen.

„Es geht doch: Fritz!DECT via Alexa steuen“ weiterlesen