Twenty Seventeen Child

Screenshot Webseite
Screenshot meiner Twenty Seventeen Child Seite

Ich habe dieser Seite mal wieder ein neues Aussehen verpasst. der OnePager ist (wenigstens vorerst) Geschichte. Stattdessen setze ich hier wieder auf eine reine Blogseite. Dieser Blog ist wieder einspaltig und nutzt das WordPress Standard-Theme Twenty Seventeen. Im Footer sind vier Widgets zu finden. Das sind einmal ein Feed, ein „Über mich“-Text, ein Suchfeld und die Schlagwörter dieses Blogs.

„Twenty Seventeen Child“ weiterlesen

WordPress Plugin Easy HTML Minify

Bei so ziemlich jedem Theme kann man im HTML-Quellcode Dinge wie Kommentare oder auch sonstige sinnlose Zeichen weglassen. Solche minimierten Theme laden schneller weil nicht mehr so viel Balast an Bord. Dieses minimieren von HTML braucht gar kein großes, aufgeblähtes Plugin. Einige, wenige Zeilen reichen. Nachfolgende PHP-Code zeigt das Plugin Easy HTML Minify. Das Code-Snippet ist nicht von mir. Das habe ich von fastwp.de. Ich habe nur ein Plugin draus gebastelt, das ich hier anbiete.

„WordPress Plugin Easy HTML Minify“ weiterlesen

WordPress: Stolz präsentiert … entfernen

Habt ihr schon den Satz am Ende der Webseite „Stolz präsentiert von WordPress“ gefunden? Es soll ja Leute geben die sich dran stören. Im Web liest man immer Tipps wie man den Text durch Änderung der entsprechenden Themes-Datei eliminiert. Nachteil: Nach jedem Theme-Update ist der Text wieder da. Es geht auch anders.

.site-info { display: none !important; }

Obiger Zeile eliminiert ebenfalls den Footertext. Allerdings ist der Text bei meiner Variante im Quelltext noch vorhanden. Was jedoch nicht wirklich stört. Die Zeile gehört in das Stylesheet des Themes. Der Customizer in WordPress machts einem da leicht. Da gibts eine eigene Stelle (zusätzliches CSS) dafür.