WordPress: Kommentare hier im Blog

Pixabay Datenschutz
Bild: Pixabay

Die Datenschutzgrundverordnung lässt grüßen. Im Vorfeld dieses Großereignisses für Blogger habe ich meine Kommentar-Snippets in einem Plugin zusammen gefasst und diese um die geforderte Checkbox zur Zustimmung der Datenspeicherung und dem nicht Setzen von Cookies erweitert. Das Plugin richtet sich an Bastler. Es besitzt keine Optionsseite im Adminmenü und muss im einem Texteditor angepasst werden. Das Plugin stellt folgende Funktionen bereit.

„WordPress: Kommentare hier im Blog“ weiterlesen

WordPress Plugin Easy HTML Minify

Bei so ziemlich jedem Theme kann man im HTML-Quellcode Dinge wie Kommentare oder auch sonstige sinnlose Zeichen weglassen. Solche minimierten Theme laden schneller weil nicht mehr so viel Balast an Bord. Dieses minimieren von HTML braucht gar kein großes, aufgeblähtes Plugin. Einige, wenige Zeilen reichen. Nachfolgende PHP-Code zeigt das Plugin Easy HTML Minify. Das Code-Snippet ist nicht von mir. Das habe ich von fastwp.de. Ich habe nur ein Plugin draus gebastelt, das ich hier anbiete.

„WordPress Plugin Easy HTML Minify“ weiterlesen

Eure Daten hier im Blog

Pixabay Datenschutz
Bild: Pixabay

Datenschutz ist hier in Deutschland ein sehr hohes Gut. Und das ist auch gut so obwohl ich der Meinung bin dass wir es ab und an übertreiben. Als Betreiber dieses Weblogs komme auch ich um das Thema Datenschutz nicht drum herum. Das sieht man zum Beispiel an meiner Datenschutzerklärung. Nun ist es so dass es einem der Webhoster und auch WordPress nicht immer leicht macht was Datenschutz angeht. An jeder Ecke werden normalerweise Daten gesammelt und auch gespeichert. Und das obwohl ich auf IP-Adressen, Mail-Adressen oder auch den korrekten Namen gar keinen Wert lege. Deshalb habe ich mich entschlossen all die Dinge aus diesem Blog zu entfernen.

„Eure Daten hier im Blog“ weiterlesen