Windows 11 jetzt mit Android-Apps

Ich habe gestern eine Mail von Microsoft erhalten. Irgendwann hatte ich einmal Vorabversionen von Windows installiert und erhalte deshalb noch Mails als „Insider“. In der aktuellen Mail wird mir das in der Überschrift genannte Feature …

Googles Manifest V3 und die Werbeblocker

Ich hatte das Manifest V3 ja schon fast vergessen. Jetzt holt es mich wieder ein. Die Geschichte fängt bereits im Mai 2019 an. Damals hatte ich über dieses neue Feature für chromiumbasierte Browser berichtet. Jetzt …

Windows 11 22H2

Ich habe mich schon lange nicht mehr mit Windows beschäftigt. Der letzte Aufreger zu dem Thema „Windows“ war im Sommer und Herbst (hier, hier, hier und hier) letzten Jahres. Gestern wurde mir auf meinem Netbook …

Firefox 105

Sind schon wieder 4 Wochen rum? Den letzten Firefox-Update-Artikel habe ich doch gefühlt erst gestern geschrieben. Egal! Mozilla hat, wie im Firefox Release Calendar zu lesen, Firefox 105.0 veröffentlicht. Normalerweise käme jetzt mein Standardsatz: Es gibt nix Neues, was interessant wäre. Das ist, aus meiner Sicht, diesmal anders. In den Releasenotes steht: „Swipe to navigate (two fingers on a touchpad swiped left or right to perform history back or forward) on Windows is now enabled.“ Ging das vorher nicht? Ich habe das nie getestet. Jetzt es geht aber, das Vor- und Zurückblättern per Touchpad mit zwei Finger. Ich denke, ich werde dieses Feature nutzen.

Wieder zurück – Das uralt Theme Meola

Heute mal was kurzes internes. Schon seit Wochen bastele ich hier am Aussehen des Blogs. Wer hier öfters vorbeischaut, hat es wohl bemerkt. In den letzten Wochen hatte ich neben Harrison von ThemeZee auch das Theme Twenty Twenty-One von WordPress und Wabi von Rich Tabor am Laufen. Seit heute nutze ich Meola (wird nicht mehr angeboten) von Elmastudio. Dieses Theme ist aktuell das älteste. Ellen Bauer berichtete am 22. Juli 2012 über dieses damals neu Theme. Das Theme kennt in der Originalversion weder Customizer (hat eine eigene Optionsseite) noch Gutenberg. Diese von mir genutzte Version habe ich von all dem alten Schei… befreit und ein klein wenig „Gutenberg“ nachgerüstet. Bleibt die Frage, wie lange kann ich das ohne Updates nutzen?